Banner

Herbstturniere 2016 in Rothenburg

Für den Start in das Wochenende war das 3. Liga Turnier verantwortlich. Dem in Ersatzformationen antretenden Rothenburg I mit Patrik Rüegg und Lukas Minder sowie dem neu formierten Rothenburg II um Stefan Ineichen und Ramon Bienz konnte man zum Teil die fehlende Spielpraxis noch ansehen. Trotzdem resultierten am Ende einen dritten sowie vierten Rang für Rothenburg II bzw. Rothenburg I. Am Sonntag war dann die Reihe an den unzähligen Nachwuchsteams vom Radballclub Rothenburg. In der Kategorie Schüler B, den Jüngsten, stellten die drei Rothenburger Mannschaften gerade das gesamte Podest. Rothenburg I mit Jonas Minder und Nico Wismer gewannen das Turnier, Rothenburg II (Phil Zobrist / Romeo Moccia) und Rothenburg III (Tamara Meier / Fabio Wettstein) klassierten sich auf den restlichen Podestplätzen. Beim nachfolgenden Turnier der Schüler A ging es knapp zu und her. Am Schluss waren drei der fünf Mannschaften punktgleich, womit das Torverhältnis entscheiden musste. Das Wettkampfglück lag dieses Mal nicht auf der Seite des Rothenburger Teams um Tobias Minder und Lian Jenny und so resultierte ein guter aber undankbarer dritter Rang. Den Abschluss bildete das Turnier der Kategorie Jugend. Die drei Rothenburger Mannschaften mit Rothenburg I (Michael Spiess / Luca Jenny), Rothenburg II (Lukas Minder / Roman Lang) sowie Rothenburg III (Fabian Meier / Louis Zumbühl) zeigten zum Teil beachtliche Spielzüge und Leistungen. Am Schluss resultierten für diese Mannschaften ein dritter, vierter sowie sechster Rang.Die traditionell statt findenden Rothenburger Herbstturniere im Radball stellte auch dieses Jahr wieder für viele Mannschaften den wettkampfmässigen Start in die Saisonvorbereitung dar. Mannschaften aus der ganzen Schweiz und aus verschiedenen Altersklassen versammelten sich letztes Wochenende in der Rothenburger Gerbematturnhalle, um sich einem ersten Test für die kommende Saison unterziehen.


3. Liga

 


Jugend

 


Schüler A

 


Schüler B