Wer ist online
Wir haben 10 Gäste online
Anmeldung




Banner

Schülerausflug in den Seilpark Pilatus

Am 31.8.2013 haben sich 8 Schüler und vier Aktive am Schülerausflug in den Seilpark Pilatus teilgenommen.
Mit der Seilbahn ging es hoch in die Gschwänd-Alp und dann zu Fuss zur Fräkmüntegg wo sich der Seilpark befindet. Nach kurzer Instruktion kletterten die Radballer mehr als zwei Stunden im Seilpark. Der freie Fall aus 20m war ein grosses Highlight. Auch mussten knifflige Passagen mit viel Körperbeherrschung bewältigt werden um nicht im Sicherungsseil zu landen. Nach diesen tollen Hochseilakten begaben wir uns auf die Suche nach einer Feuerstelle und trockenem Holz. Das erste war schnell gefunden, das zweite gar nicht. Am Ende konnten wir dann doch noch statt Rauchwürste gegrrillte Würste essen. Diejenigen die dem Feuermeister nicht vertrauten begnügten sich mit einem Sandwich.
Nach den feinen Würsten und Chickenwings vom Feuer ging es bereits zum nächsten Spassfaktor. Rodeln war angesagt. mit über 50km/h flitzen einige Radballer die Bahn hinunter. Nach diesem rassanten Erlebnis ging es dann wieder den Berg hinunter zur Talstation wo wir gestartet sind. Spontan entschieden wir uns für Weg nach unten zu Fuss zurück zu legen. Sehr zum Leid einiger malträtierten Füsse. UNten angekommen machten sich die Radballer auf den Heimweg. Die jungen Radballer und ihre Begleiter können auf einen erlebnis- und abwechslungsreichen uns unfallfreien Schülerausflug zurück blicken.