Banner

Radball- und Kunstradfinale in Rothenburg

Am Wochenende des 26. und 27. Mai 2018 darf der Radballclub Rothenburg die besten Nachwuchstalente im Radball und Kunstrad zum Finale der diesjährigen Schweizermeisterschaft empfangen!

Dieses Wochenende verspricht das Beste des schweizerischen Nachwuchs-Hallenradsports – die Eleganz des Kunstrads im Wechsel mit dem Actionreichtum des Radballs! Am 26. und 27. Mai werden die Finalrunden Radball und Kunstrad in den Jugendkategorien in der Chärnshalle Rothenburg ausgetragen. Die Zuschauer haben die Möglichkeit, die beeindruckenden, mit Musik untermalten Choreographien der Kunstradfahrerinnen und Kunstradfahrer zu bestaunen. Wer hingegen schnelle Ballwechsel bevorzugt, kann den Radballerinnen und Radballern bei packenden Matches zuschauen. Bereits jetzt steht fest, dass Finals mit Rothenburger Beteiligung stattfinden werden. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit, um einen Rothenburger Verein während den packendsten Momenten der Schweizermeisterschaft im Heimatdorf zu erleben!

Kunstrad

Beim Kunstradfahren wird von den Sportlerinnen und Sportlern während 5 Minuten eine Kür mit verschiedenen Übungen gezeigt. Diese Übungsteile haben alle je nach Schwierigkeitsgrad eine bestimmte Wertungsziffer. Das Programm dieser Kür und die dazu passende Musik wird von den Teilnehmenden selber ausgewählt. Um diese äusserst akrobatischen Übungen vortragen zu können, ist sehr intensives Training nötig. Es wird in den verschiedenen Alterskategorien jeweils in Einer-, Zweier-, Vierer- und Sechserteams gestartet und um die beste Wertung der Kür gekämpft.

Radball

Ein Radballteam besteht aus zwei Spielern: Dem Torwart und dem Feldspieler. Diese dürfen ihre Rollen auch tauschen, zusammen angreifen oder gemeinsam verteidigen. Während eines Turniers spielt jede Mannschaft gegen jede, wobei ein Spiel je nach Kategorie 2 x 5-6 Minuten dauert. Mit Spezialvelos und einem ca. 500 Gramm schweren Stoffball wird versucht, mit dem Vorderrad ein Tor zu schiessen. Dabei wird von den Spielern während der schnellen Manöver grosse Geschicklichkeit und Balance abverlangt.

Wir freuen uns, möglichst viele Rothenburgerinnen und Rothenburger an diesem Wochenende in der Chärnshalle begrüssen zu dürfen! Für Neugierige besteht auch die Möglichkeit, sich auf dem Radballvelo zu versuchen. Als gemütlicher Ausgleich dazu kann man sich in der Festwirtschaft mit Essen und Trinken verwöhnen lassen. Auf der Website www.rbcrothenburg.ch sind genauere Angaben zum Ablauf und den einzelnen Matches verfügbar.