Wer ist online
Wir haben 12 Gäste online
Anmeldung




Banner

News

Sommer-Ausflug ins Pizol

Am Samstag, 21. September 2013 trafen sich neun Radballer in einem Rothenburger Kafi um sich kurz zu stärken für die Fahrt ins Pizol. Zwei erlebnissreiche Tage durften die Radballer im Gebiet um Wernis Haus erleben. Für detaillierte Berichte fragt bitte einer der Protagonisten.

Öpp

 

Tele 1 zu Besuch beim Radball Club Rothenburg

Das zentralschweizer Fernsehen Tele1 hat uns im September besucht und uns während eines Trainings gefilmt und interviewt. Im Rahmen der Sendung "Unterwegs" werden wir am 24.11.2013 auf Tele 1 ab 18.30 Uhr zu sehen sein.

 

Rothenburger Herbstturnier 2013

Am Samstag / Sonntag 7. / 8. September 2013 führte der Radballclub Rothenburg in der Gerbematt - Turnhalle seine traditionellen Radball-Herbstturniere in den Kategorien Schüler B, Schüler A, Jugend, Junioren und 3. Liga durch.

 

Junioren

Am Samstagmittag startete das Herbstturnier um 12.00 Uhr mit der der Kategorie Junioren. Die beiden Rothenburger Team trafen auf die Mannschaften aus Bremgarten, Möhlin und Altdorf. Für die Einheimischen standen folgende Spieler im Einsatz:

Rothenburg 1            Ralph Harmath und Andres Bickel

Rothenburg 2            Manuel Mühlebach und Jeremias Wartmann

Die Direktbegegnung der beiden Rothenburger Teams konnte Rothenburg 1 klar für sich entscheiden. In den weiteren Spielen gegen die Gastmannschaften lief es jedoch für beide einheimischen Mannschaften nicht nach Wunsch. Trotz grossen Kampfgeist und Einsatz mussten sie sich in sämtlichen Begegnungen, wenn auch teilweise nur knapp, geschlagen geben.

Die Jungs aus Bremgarten hatten das Glück auf ihrer Seite und erkämpften sich mit dem Punktemaximum klar den Turniersieg.

 

Das Turnier endete mit folgender Rangliste:

1.  Bremgarten 12 Pkt.
2.  Möhlin 9 Pkt.
3.  Altdorf 6 Pkt.
4. Rothenburg 1 3 Pkt.
5.  Rothenburg 2 0 Pkt.

3. Liga

Um 15.00 Uhr startete das Turnier der Kategorie 3. Liga. Die Mannschaften aus Altdorf, Bassersdorf-Nürensdorf, Wettingen und Rothenburg lieferten sich spannende aber faire Spiele. Für das Rothenburger Team standen die Gebrüder Michael und Nicola Ottiger im Einsatz. Leider kamen die beiden Einheimischen in ihren Begegnungen nie richtig ins Spiel, sodass sie sich bei allen Spielen klar geschlagen geben mussten.

Das Innerschweizer Team Altdorf 1 dominierten das Turnier klar und liess auch in der Direktbegegnung gegen Altdorf 2 nichts anbrennen. Mit dem Punktemaximum sicherten sie sich den Turniersieg.

 

Das Turnier endete mit folgender Rangliste:

1. Altdorf 1 12 Pkt.
2. Altdorf 2 9 Pkt.
3. Bassersdorf-Nürensdorf 6 Pkt.
4. Wettingen 3 Pkt.
5. Rothenburg 0 Pkt.

Schüler B

Am Sonntagmorgen wurde um 09.00 Uhr das Turnier der jüngsten Radballer in der Kategorie Schüler B mit Mannschaften aus Altdorf und Rothenburg ausgetragen. Für die Rothenburger Teams standen folgende Jungs im Einsatz:

Rothenburg 1            Michael Spiess und Luca Zemp

Rothenburg 2            Tobias Minder und Lian Zemp

Rothenburg 3            Lukas Minder und Luc Bucher

Das Team Rothenburg 3 konnte sich gegen beide einheimischen Teams durchsetzten und sammelte somit bereits 6 Punkte. Gegen die beiden Gastmannschaften aus Altdorf mussten sie sich jedoch trotz tollem Kampfgeist geschlagen geben. Leider ging es den anderen Rothenburger Jungs genau gleich. Auch sie spielten mit tollem Einsatz und Freude, mussten aber gegen die starken Altdorfer trotzdem eine Niederlage hinnehmen. In der Direktbegegnung der beiden einheimischen Mannschaften sicherte sich das Team Rothenburg 1 einen klaren Sieg.

Die beiden Gastmannschaften machten somit den Turniersieg untereinander aus. Das Team Altdorf 1 sicherte sich mit einem klaren Sieg über ihre Vereinskollegen den 1. Rang.

 

Das Turnier endete mit folgender Rangliste:

1. Altdorf 1 12 Pkt.
2. Altdorf 2 9 Pkt.
3. Rothenburg 3 6 Pkt.
4. Rothenburg 1 3 Pkt.
5. Rothenburg 2 0 Pkt.

 

 

Schüler A

Am Sonntagmittag um 11.30 Uhr startete das Turnier der Kategorie Schüler A mit den Mannschaften aus Bremgarten, Möhlin, Altdorf und Rothenburg. Für das Rothenburger Team spielten Michael Spiess und Luca Zemp. Die beiden Einheimischen spielten zum ersten Male in dieser Kategorie und mussten sich daher trotz tollem Einsatz und grossem Willen gegen die Gastmannschaften geschlagen geben.

Das Team aus Bremgarten konnte in allen Begegnungen überzeugen und sicherte sich somit den Turniersieg.

 

Das Turnier endete mit folgender Rangliste:

1. Bremgarten 12 Pkt.
2. Möhlin 9 Pkt.
3. Altdorf 1 6 Pkt.
4. Altdorf 2 3 Pkt.
5. Rothenburg 0 Pkt.

 

Jugend

Am Sonntagnachmittag stand um 14.00 Uhr zum Abschluss noch das Turnier in der Kategorie Jugend auf dem Plan. Für das Rothenburger Team standen Nino Achermann und Michael Renfer im Einsatz. Die gegnerischen Mannschaften waren aus Altdorf und Mosnang. Leider hat sich das Team aus Grenchen kurzfristig abgemeldet. Somit wurden nach dem eigentlichen Turnier zusätzlich Rangierungsspiele ausgetragen. Die Einheimischen erkämpften sich gegen das Team Altdorf 2 ein gutes Unentschieden. Gegen die anderen Teams mussten sie sich jedoch Niederlagen einstecken. In den Rangierungsspielen trafen die Rothenburger wieder auf Altdorf 2. Dieses Mal hatten sie jedoch leider weniger Glück und das Spiel ging knapp verloren. Das Team Altdorf 1 dominierte das Turnier und sicherte sich mit einem klaren Sieg im Rangierungsspiel den Turniersieg.

 

Das Turnier endete mit folgender Schlussrangliste:

1.    Altdorf 1 9 Pkt.       Sieger im Spiel 1. gegen 2.
2.    Mosnang 6 Pkt.
3.    Altdorf 2 1 Pkt.       Sieger im Spiel 3. Gegen 4.
4.    Rothenburg 1 Pkt.

 

Herbstturnier 2013

Am Samstag und Sonntag, 7./8. September 2013 finden in Rothenburg (Turnhalle Gerbematt) die Herbstturniere in den Kategorien Schüler B, Schüler A, Jugend, Junioren und 3. Liga statt.

Anspielzeiten

Junioren: Samstag, 7. September 2013, 12.00 Uhr
3. Liga: Samstag, 7. September 2013, 15.00 Uhr
Schüler B: Sonntag, 8. September 2013, 09.00 Uhr
Schüler A: Sonntag, 8. September 2013, 11.30 Uhr
Jugend: Sonntag, 8. September 2013, 14.00 Uhr

Mannschaften Rothenburg
Für Rothenburg sind folgende Mannschaften beteiligt.

Schüler B:
Tobias Minder / Lian Zemp
Fabian Meier / Louis Zumbühl
Lukas Minder / Luc Bucher

Schüler A:
Michael Spiess / Luca Zemp

Jugend:
Nino Achermann / Michael Renfer

Junioren:
Manuel Mühlebach / Jeremias Wartmann
Ralph Harmath / Andres Bickel

 

Schülerausflug in den Seilpark Pilatus

Am 31.8.2013 haben sich 8 Schüler und vier Aktive am Schülerausflug in den Seilpark Pilatus teilgenommen.
Mit der Seilbahn ging es hoch in die Gschwänd-Alp und dann zu Fuss zur Fräkmüntegg wo sich der Seilpark befindet. Nach kurzer Instruktion kletterten die Radballer mehr als zwei Stunden im Seilpark. Der freie Fall aus 20m war ein grosses Highlight. Auch mussten knifflige Passagen mit viel Körperbeherrschung bewältigt werden um nicht im Sicherungsseil zu landen. Nach diesen tollen Hochseilakten begaben wir uns auf die Suche nach einer Feuerstelle und trockenem Holz. Das erste war schnell gefunden, das zweite gar nicht. Am Ende konnten wir dann doch noch statt Rauchwürste gegrrillte Würste essen. Diejenigen die dem Feuermeister nicht vertrauten begnügten sich mit einem Sandwich.
Nach den feinen Würsten und Chickenwings vom Feuer ging es bereits zum nächsten Spassfaktor. Rodeln war angesagt. mit über 50km/h flitzen einige Radballer die Bahn hinunter. Nach diesem rassanten Erlebnis ging es dann wieder den Berg hinunter zur Talstation wo wir gestartet sind. Spontan entschieden wir uns für Weg nach unten zu Fuss zurück zu legen. Sehr zum Leid einiger malträtierten Füsse. UNten angekommen machten sich die Radballer auf den Heimweg. Die jungen Radballer und ihre Begleiter können auf einen erlebnis- und abwechslungsreichen uns unfallfreien Schülerausflug zurück blicken.

 
Weitere Beiträge...